Mittwoch, 29 Mai 2019 – 10:32 Uhr

Was es bedeutet: Ihr müsst von Neuem geboren werden

Ihr müsst von Neuem geboren werden

Adobe Stock - BillionPhotos.com

So befreiend, so tiefgreifend. Von Ellet Waggoner

Jesus sagt: »Ihr müsst von Neuem geboren werden«, und »Wenn jemand nicht von Neuem geboren wird, so kann er das Reich Gottes nicht sehen.« (Johannes 3,7.3) Es reicht also nicht, eine Bibel zu besitzen und über den einzig wahren Gott Bescheid zu wissen. Jesus sagt, nur wer »von Neuem geboren« wird, kann gerettet werden.

»Nun«, sagst du, »ich sehe nicht, wie ich wieder zum Baby werden kann«.

Das ist aber auch gar nicht nötig. Das ist nicht gemeint. Der Herr sagt nicht, dass unser Körper schrumpfen und wir noch einmal als Baby auf die Welt kommen müssen. Es geht um eine Geburt »von oben« (Johannes 3,7 Zürcher). Einen irdischen Vater zu haben, reicht nämlich nicht, wir brauchen auch einen himmlischen Vater, der für uns ganz real ist und jeden Tag mit uns zusammenlebt wie unser irdischer Vater. Wir dürfen uns innerlich verwandeln lassen und ganz von vorne anfangen, unsere schlechten Gedanken und Gefühle ablegen und am sündlosen, göttlichen Wesen unseres himmlischen Vaters Anteil bekommen, so wie wir bei unserer ersten Geburt an der schwachen, sündigen Natur unseres irdischen Vaters Anteil bekamen.

Es reicht nicht, Gott unseren himmlischen Vater zu nennen. Das kann man auch, ohne je von Gott geboren zu sein. Es gilt, ihn durch seinen Heiligen Geist ins Herz aufzunehmen. Dann kann er jede Sünde wegnehmen und unser Herz so neu machen, dass wir das Gute tun wollen statt das Böse. Dann werden wir uns wie eine neue Kreatur fühlen, ja eine neue Kreatur sein, als wären wir wieder klein geworden und neu auf die Welt gekommen. Denn wir werden uns so anders fühlen und so anders handeln, dass wir der alten Person gar nicht mehr ähnlich sind. Während du sonst gegen den Rat deiner Eltern handeltest, so wirst du sie jetzt ehren. Während du sonst wütend wurdest, bist du jetzt geduldig. Während du sonst unfreundlich warst, bist du jetzt freundlich. Sogar dein Äußeres verändert sich. Denn du wirst nicht mehr ernst, böse und besorgt dreinschauen, sondern fröhlich, freundlich und friedvoll. Die Liebe und Sanftmut Jesu werden durch deine Augen hindurchleuchten. Du wirst nicht gleichzeitig Gotteskind und Menschenkind sein. Denn der HERR sagt: Wer Jesus empfängt, wird von Neuem geboren (1. Johannes 5,1) und wird daher zum »Sohn Gottes« (Johannes 1,12.13).

Wenn du also lernst, wie man Jesus im Herzen empfängt, dann weißt du auch, wie du von oben geboren werden kannst. Wir lesen, »dass Christus durch den Glauben in euren Herzen wohnen« kann (Epheser 3,17), dass wir neu geboren werden, wenn wir Gottes Wort glauben und es ins Herz aufnehmen, (1. Petrus 1,23).

Wenn du dann Gottes Wort in der Bibel liest und daran glaubst, dass es Gottes Worte an dich sind, dass es lebendige Worte sind, erfüllt von Jesu Geist, Leben und Kraft, wenn du sie liebst und in Herz und Sinn bewahrst, dann werden sie wie ein wunderbarer Same in deinem Herzen aufgehen und es völlig verwandeln und mit den Früchten erfüllen, die Jesu sanfter Geist bringt – nämlich mit der Gerechtigkeit Gottes. In anderen Worten: Gottes Wort wird, wenn empfangen und geliebt, dich von Neuem gebären.

Du wirst das Leben des Wortes genauso wenig in dein Herz kommen sehen, wie du den Wind ins Haus kommen siehst. Doch sehr schnell wirst du die wunderbaren Veränderungen sehen, die es bewirkt. Du wirst nicht sehen, wie es dir die schlechten Gedanken nimmt und dich mit himmlischen Gedanken und Taten erfüllt, aber Gott sagt, dass dies geschehen wird und das reicht aus. Alles, was du tun musst, ist, seine Worte zu lesen und zu glauben und über sie nachzudenken. Er hat versprochen, dass sie in dir das Gute bewirken werden.

Was meinst du? Geschieht diese Neugeburt von oben einmal und das war's dann? Nein, ganz und gar nicht. Es reicht zwar, einmal als Baby geboren zu werden, aber von oben muss man jeden Tag geboren werden. Also heißt es, Gottes Wort sehr oft zu lesen, zu glauben und darüber nachzudenken. Denn Gottes Wort ist der lebendige Same, der dich von Neuem gebiert.

Leicht gekürzt aus: The Present Truth (UK), August 17, 1893, p. 317


Mehr auf HOFFNUNG WELTWEIT

Faszination Musik: Musikalische Befreiung
Gerechtigkeit aus Glauben: Die Gesinnung Jesu
Für Spätregner: 14 Regeln fürs Bibelstudium
Leben mit Gott: Was bedeutet Gnade?
Den Vater der Sanftmut erkennen: Was für ein Gottesbild hast du?
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Unsere Datenschutzerklärung